Charity Rallye '20

Wir sind Melisa und Chris, zwei Kasseler, nicht Kasselaner und auch keine Kasseläner und trotzdem ist Kassel unsere Heimat. In einem alten Mercedes von 1995 wollen wir in 4000 km die Straßen – und Schotterpisten in Süd-Ost-Europa erkunden. Da Kassel als insgeheime Hauptstadt der Waschbären gilt, haben wir uns für den Teamnamen „Raccoon Racer“ entschieden. Mit dabei ist George Cooney – der Waschbär unseres Teams.

Unsere Motivation: Wir möchten Dinge erleben, die man unter normalen Bedingungen nicht erleben kann, zum größten Teil touristisch unerschlossene Orte sehen und ein Abenteuer mitmachen, das wir bestimmt nicht vergessen werden. Umso mehr freut es uns, wenn auch andere die Rallye nicht mehr vergessen werden, denn der ganze Spaß dient am Ende einem guten Zweck. (-> Unser Charity-Projekt)


Christoph Weinhold 
· 31 Jahre, Ingenieur
· Hauptaufgabe: Fahren, Navigation & Technik
· Must-have auf der Reise: Honig


Melisa Muller-Bjelic
· 25 Jahre, Studentin
· Hauptaufgabe: Fahren, Navigation, Medien & Design
· Must-have auf der Reise: Musik


George Cooney 
· Alter unbekannt, Waschbär
· Hauptaufgabe: Fressen suchen & schlafen
· Must-have auf der Reise: Schlafplatz 

Und hier erfahrt in Kürze mehr über die andere Teams.